Neue Erdölfunde auf dem norwegischen Kontinentalschelf

Investimento Norueguês no sector de petróleo e gás deverá atingir o pico em 2014Ein Tochterunternehmen des Energiekonzerns Total entdeckte im Februar Erdölreserven in der Nordsee vor der Küste Norwegens. Der neue Fund könnte sich auf bis zu 12,5 Mio. Barrel förderbares Rohöl belaufen.

Die Ölsäule, die im Heimdal-Feld entdeckt wurde, ist einem Bericht nach über 20 Meter dick. Die Entdeckung ist zwar nicht besonders umfangreich, aber bemerkenswert für ihre Lage, sowie für die Fundregion, die bisher nicht für Erdöl- und Erdgasreserven bekannt war.

Die Nordseefunde der letzten Monate könnten wegweisend sein für weitere Entdeckungen in der Region. Ein Sprecher von Total E&P Norge AS sagte, dass die Lizenznehmer die Funde zusammen mit den nahegelegenen Ölprospekten hinsichtlich Folgeaktionen bewerten würden, und zwar in Bezug auf das volle Potenzial der Funde.

Total wird die Operation im Auftrag eines Konsortiums aus norwegischen Energieunternehmen mit einer 40-Prozent-Beteiligung leiten.

Mit dem Anstieg der Erdölfunde steigt auch die Zahl der Arbeitsplätze im norwegischen Erdölsektor. Deshalb sucht Norwegen laufend nach ausländischen Mitarbeitern, unter anderem auf der Online-Jobbörse TUjobs.com. Dort können Unternehmen täglich neue offene Stellenangebote in Norwegen veröffentlichen, um qualifizierte Fachkräfte für den norwegischen Öl- und Gassektor anzuwerben.

Auf www.TUjobs.com gibt es weitere Informationen zu Jobs in Norwegens Öl- und Gasindustrie.

Kontakt:
Rune Johansson / Sales Manager
Sørkedalsveien 10 C
Majorstuen, Oslo, Norwegen
rune.johansson@tu.no
+47 982 16 683

Firmenprofil:           
Teknisk Ukeblad Media As (tu.no) ist der Publizist von TUjobs.com und Teknisk Ukeblad, Norwegens führendem Technik- und Business-Magazin.
Die drei Eigentümer sind:
The Norwegian Society of Graduate Technical and Scientific Professionals
The Norwegian Society of Engineers and Technologists
The Norwegian Polytechnic Society

Be Sociable, Share!